Renault ze

NOCH FRAGEN?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

Kontakt

TRIPOD MACHT VOR ELEKTROAUTOS NICHT HALT

Die Autoindustrie und die meisten Regierungen sind sich einig: Die Zukunft der Autoindustrie liegt im Elektroantrieb. Elektrische Autos haben allerdings noch einige Nachteile, z. B. lange Ladezeiten und eingeschränkte Reichweiten. Trotzdem sind elektrische und hybride Antriebe dabei, die traditionellen Verbrennungsmotoren nach und nach zu überholen. Das hat vor allem Vorteile für die Umwelt: Die indirekten Emissionen sind viel geringer und es gibt keine direkten Emissionen.  Andere wichtige Pluspunkte sind ihre relative Unkompliziertheit, der geringe Geräuschpegel und der Preis des Elektroantriebs.

INNOVATION

Tripod Mobility ist international für seine Umrüstung von Fahrzeugen bekannt. Daher möchten wir uns selbstverständlich nicht zurücklehnen und abwarten, wie sich die „elektrische Revolution“ auf unsere Branche auswirken wird. Wenn möglich, wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen. Wir schaffen normalerweise Höhe im Fahrzeuginnenraum, indem wir den Boden absenken, doch das ist bei Elektroautos nicht ganz einfach. Die Batterien von Elektrofahrzeugen werden nämlich in der Regel in den Boden integriert, was den Fahrzeugumbau komplizierter macht. Daher haben wir zunächst einmal recherchiert, ob es Modelle gibt, bei denen sich dieses Problem umgehen lässt.

RENAULT KANGOO Z.E.

Die Lösung bot zum Glück eines unserer beliebtesten Autos für rollstuhlgerechte Umrüstung, der Kangoo: Renault hat den Kangoo Z.E. im Programm. Es zeigte sich, dass dieses kompakte elektrische Nutzfahrzeug mit einer respektablen Reichweite von 270 km für die Bodenabsenkung geeignet ist. Beim Umbau entfernen wir erst einmal die Batterie und senken dann den Boden ab, um die optimale Rollstuhlzugänglichkeit herzustellen. Anschließend baut ein zertifizierter Renault-Händler die Batterie wieder ein. Wir erhöhen außerdem das Heck des Fahrzeugs leicht, um sicherzustellen, dass der Kangoo auch mit schwerer Ladung über ausreichend Bodenfreiheit verfügt.

Zurzeit sind drei von Tripod umgebaute elektrische Kangoos in der Schweiz als Rollstuhl-Taxis im Einsatz. Und weil Taxis intensiv von vielen unterschiedlichen Personen genutzt werden, ist das der perfekte Test dieser innovativen Fahrzeugumrüstung.

renault ze
Renault ze

STANDARD-UMRÜSTUNG

  • Bodenabsenkung vom Heck bis zur zweiten Sitzreihe einschließlich
  • Die Original-Autobatterie bleibt erhalten, sodass die Umrüstung keinerlei Einfluss auf die Reichweite hat
  • 4-Punkt-Rollstuhlbefestigungssystem mit verstellbarem 3-Punkt-Sicherheitsgurt für den Rollstuhlpassagier
  • Zweiteilige ausklappbare Leichtgewicht-Auffahrrampe mit Clear-View-Design, das es ermöglicht, aus dem Heckfenster zu schauen
  • Abgesenkter Boden mit passendem Bezug
  • Die Original-Parksensoren bleiben auch nach der Umrüstung funktionsfähig
  • Der Mittelteil der Heckstoßstange wird wieder montiert, so bleibt der Original-Look erhalten

OPTIONAL

  • Einbau von einem oder zwei (herausnehmbaren) Tripod-Sitzen in der zweiten Reihe
  • Ausklappbare Taxirampe, die für einen vollkommen flachen Ladeboden sorgt
  • Bodyguard (Rücken- und Kopfschutz für den Rollstuhlfahrer)

ABMESSUNGEN

Einstiegshöhe: 141 cm Innenhöhe: 139 cm
Länge des abgesenkten Bodens: 150 cm Breite des abgesenkten Bodens: 83 cm

NOCH FRAGEN?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

Kontakt
© Copyright 2017 Tripod Mobility