UpFront independent driving wheelchair

NOCH FRAGEN?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

Kontakt
DOWNLOAD
Prospekt Upfront

VORDERE SITZREIHE FÜR ROLLSTÜHLE

Tripod Mobility hat sowohl den Peugeot Partner als auch den Citroën Berlingo umgerüstet, um Rollstuhlfahrern einen direkten Zugang zur ersten Sitzreihe zu ermöglichen. In diesen kompakten Autos können die meisten Rollstühle problemlos den Platz des Fahrers und des Beifahrers erreichen. Im vorderen Bereich ist sogar Raum für zwei Rollstühle nebeneinander.

Trotz seiner kompakten Größe hat der UpFront genauso viel Platz für Rollstühle wie der deutlich größere Van oder Minivan. Der UpFront bietet zudem:

  • Einfaches Fahren in Städten
  • Niedrigeren Kraftstoffverbrauch
  • Einen deutlich niedrigeren Basis-Preis als die größeren Varianten

Der Innenraum wurde durch den möglichst tief abgesenkten Boden maximiert. Dennoch ist die Bodenfreiheit nicht beeinträchtigt, sodass Unebenheiten der Fahrbahn kein Problem darstellen. Die Auffahrrampe und die geräumige Öffnung am Fahrzeugheck, die durch den abgesenkten Boden entsteht, ermöglichen den meisten Rollstühlen, ungehindert bis zum Armaturenbrett zu gelangen.

Upfront inside
UpFront getting in
Automatic tailgate and ramp
UpFront driving

Der UpFront kann praktisch jeden Rollstuhl aufnehmen. Die Konfiguration der ersten Reihe bietet Platz für zwei Rollstühle, zwei reguläre Autositze oder je einen von beiden.

Der abgesenkte Boden reicht von der Heckklappe bis unter das Armaturenbrett. Der UpFront macht den Einsatz eines Liftes überflüssig, weil der abgesenkte Boden die Zugänglichkeit optimiert. Optional kann der UpFront auch mit einem NIVO-System ausgestattet werden, das den Neigungswinkel reduziert, indem es das Fahrzeugheck bis zum Bürgersteig absenkt.

Die Original-Vordersitze werden auf ein mit Rädern versehenes Untergestell montiert, sodass sie sich leichter aus- und wieder einbauen lassen.

SPEZIFIKATIONEN

  • Absenkung des Bodens von der Heckklappe bis zum Pedalkasten
  • Neuer Kraftstoffstank mit einem Fassungsvermögen von ca. 55 l
  • Angepasster Auspuff
  • Leichtgewicht-Auffahrrampe, Länge: 95 cm
  • Komplett bezogener abgesenkter Boden
  • Leicht herausnehmbare Vordersitze auf Rädern
  • Elektrische Handbremse
  • Der Original-Pedalkasten für die Bremse und das Gaspedal können auch nach der Umrüstung neben der manuellen Steuerung durch den Rollstuhlfahrer genutzt werden

OPTIONAL

  • NIVO-System zur hydraulischen Absenkung des Fahrzeughecks (mithilfe einer kurzen Leichtgewicht-Auffahrrampe)
  • Hecktür und Rampe werden mithilfe einer kabellosen Fernbedienung betätigt
  • Triflex-Schwenk- & Klappsitze, links und/oder rechts (Triflex ist ein vollwertiger Sitz, der sich für eine ungehinderte Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer schwenken und zusammenklappen lässt.)
  • Zusammenklappbare Auffahrrampe, 130 cm
DOWNLOAD
Prospekt Upfront

NOCH FRAGEN?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

Kontakt
© Copyright 2017 Tripod Mobility